Schlaue Dinge über Sushi

22Dez09

Wer macht es nicht gerne: Sich selbst eine Aura des Gebildeten verpassen? Wer hat es ungern, einem Klugen zu zeigen, dass man klüger sei? Der Gesprächspartner soll mindestens Hohes von einem denken, wenn nicht gar im Laufe des Gespräches in Verehrung übergehen.

Das Angeben mit Bildung ist im Zeitalter von Wikipedia ein leichtes. Noch leichter macht es einem das Wiki Smugopedia.com, dort werden ganze Sentenzen zu verschiedenen Themen gebrauchsfertig angeboten. Das „smug“ im Namen dieses Smalltalklexikons mag von dem Wort „to smuggle“ abgeleitet sein. Eine klare Aufforderung zum Schmuggeln.

In einem Gespräch über Shakespeares König Lear könnte man folgendes Bildungsgut ins Gespräch schmuggeln:

König Lear
„Auch wenn König Lear vielleicht nur noch von Hamlet erreicht worden ist, bin ich doch ganz der Meinung des englischen Dichters Charles Lamb, der der Ansicht ist, dass König Lear gelesen werden sollte, nicht aufgeführt.“

Wem Diskussionen über Shakespeare immer noch zu abwegig sind, kann ja schlaue Dinge über Sushi sagen:

Sushi
„Sushi ist im Prinzip nur dann richtiges Sushi, wenn die Zutaten dazu auf dem Tokioter Fischmarkt besorgt wurden. Alles andere ist einfach nicht frisch genug, um die perfekte Schlichtheit eines toro oder uni zu erreichen.“

Wem das Gebiet der japanischen Küche zu schmal ist, der kann auch über etwas so umfangreiches wie Wikipedia schwadronieren, Verzeihung: referieren:

Wikipedia
„Wikipedia hat die Tendenz gerade bei den Themen gut zu sein, die keinen interessieren.“

Venezuela ist, seit Hugo Chávez an der Macht ist, in aller Munde. Wer sich jedoch unpolitisch (also originell) über dieses Land äußern möchte, kann ungestraft folgendes behaupten:

Venezuela
„Venezuela, ein schönes Land ohne Zweifel, erinnert erstaunlich wenig an Italien, was durchaus verwundert, wenn man bedenkt, dass „Venezuela“ wörtlich übersetzt ‚Kleines Venedig‘ bedeutet.“

Diese und viele andere Beispiele der gepflegten Konversation findet man im Smugopedia. Um es jedoch nutzen zu können, bedarf es einer Mindestvoraussetzung: Man muss des Englischen mächtig sein. Aber wie heißt es so schön, wer gebildet wirken will, braucht ein wenig Bildung.

Advertisements


No Responses Yet to “Schlaue Dinge über Sushi”

  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: