Ich bin dann mal fott

26Feb10

An alle Freunde dieses Blogs und ihre Verwandtschaft, ick bin dann mal für ein bis zwei Wochen nich da, nicha. Ick wer‘ mir mal ’nen Ausflug in die Berge jönnen – in die Alpes, wie wa hier uffm erweiterten Mond sahren. Wer denkt, ick fahr nach Österreich, der irrt gewalttätig, da war ick letztes Jahr schon.

Zum Trost oda ooch zum Vagnüjen hannick eich etwas Musick mitjebracht. Dit is so’ne Mischung aus Instrumentalismen und Jesangseinlaachen. Dit eine sahrick eich, dit müssta hören, nicha, sonst wird dit nüscht mit die Weltkarriere der beiden. – Wer aba die Info vamisst, wo ick nune hinne fahr, der sei darüba in Kenntnis jesetzt, dat dit schtreng jeheim sein soll. Nichma ick weeß, wo’s endet mit mir.

Ooch ne scheene Version des Classickers „La Vie en Rose“ von Edith Piaf, dem petit Spatz aus dem Jenseytz.

Advertisements


2 Responses to “Ich bin dann mal fott”

  1. 1 spanksen

    Schönen Urlaub noch weiterhin ❗

    • Danke! 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: