Archive for April, 2012

Jetzt habt Ihr gedacht, ich hätte nur Tiere in petto, ha! Und Recht habt Ihr damit… Nichts als Tiere sind die meisten unserer Menschen. Die anderen sind Pflanzen. Manche vegitieren nur vor sich hin, andere werden reif und platzen.


Einigen Männern ging der Pferdepenis zu weit. Ihre hasserfüllten hauptsächlich aber penisneidischen Kommentare habe ich gar nicht erst freigeschaltet. Dennoch habe ein Herz auch für Hasser. Extra für euch, meine lieben drei Männer, habe ich nun ein romantischeres Tierbild ausfindig gemacht. – Einfach damit Ihr nicht immer nur zu kurz kommt.





[Sonniger Frühnachmittag im März. Gott und ich sitzen draußen im Cafe, das zentral im Kölner Süden gelegen ist. Gott ist ein Mann mittleren Alters. Er hat einen gut sitzenden schwarzen Kaschmir-Anzug von Dior an, das Firmen-Signum hängt noch am Ärmelknopf, unterm Sakko ein tadellos weißes Hemd von unbekanntem Stoff und ebensolcher Herkunft. Die Kellnerin hat […]