Kurze Werbepause: Les Crosets – Die „portes du soleil“

13Mrz13

(Oder das „portes du soleil“? – Ich bleib bei „die“, Französisch ist für mich ein Buch mit sieben verschlossenen portes.)

Das „Einfallstor zur Sonne„, frei übersetzt, harrt meiner. Ich werde heute Nacht um 5 Uhr aufstehen, um 6 losfahren, in 9 Stunden dort sein, und 10 Tage bleiben. Falls Ihr mal vor meiner Tür steht und klingelt, wisset, es wird nicht geöffnet, weil niemand zuhause ist. Ich finde, Ihr solltet das wissen.

Apropos Französisch!

Advertisements


8 Responses to “Kurze Werbepause: Les Crosets – Die „portes du soleil“”

  1. 1 Emily

    Hab eine schöne Reise und eine richtig gute Auszeit.

    • Danke nachträglich! 🙂

  2. 3 Tor zu GrauenWolke

    Meld dich gleich, damit wir wissen, dass du im Einfallstor zur Sonne nicht versehentlich geschmolzen bist… Licht dürftest du ja jetzt fürs ganze Jahr genug getankt haben. 😉

    • Gebe nur kurz durch, dass ich lebend zurückkehren konnte. Leider noch keine Zeit gefunden, um mich richtig zurückzumelden. – Grüezi!

  3. 5 ein kollege

  4. 6 ein kollege

    und die moral von der geschicht. ich weiß es nicht.

    • :mrgreen:

  5. 8 ein kollege

    to round up the brainfuck- eine schnarchende katze


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: