Posts Tagged ‘katzen’

Was passiert, wenn man seinen Kindern eröffnet, man habe all ihre Süßigkeiten, die sie sich letzte Nacht bei Helloween hart erarbeitet haben, aufgegessen?


Oder: Leck Mich am Arsch Heute komme ich von Katzen und ihren männlichen Artgenossinnen nicht los. Zumal Nerdcore wieder Japanischen Hardcore postet.


Seit Tagen schon. Katzen hier, Katzen da, Katzen überall. Und nun auch Katzen hier.


Ich habe ja zwei davon. Allerdings sind sie beide schwarz und noch lange nicht so tiefenentspannt wie dieser rotgetigerte Zenbuddhist. Oder was der ist.


Ich komme nicht drüber weg – bzw. an Katzencontent nicht vorbei. Ich finde diese pelzigen Dinger zu knuffig-fuffig-luffig und pfirsig. Ganz besonders, wenn man sich einen Spaß mit ihnen erlaubt, den sie mitmachen.


Katzenlift

09Mrz10

Der Traum einer jeden Katze, die in höheren Stockwerken wohnt.


Katzenhut

05Jan10

Ein Hut aus Katze. Ganz selbstverständlich nutzt die gemeine Hauskatze den KörperKopfkontakt zu ihrem Frauchen.


Die tapsigen Bärenkinder können sie an Süße nicht überbieten, selbst Knuth, der Eisbär, würde nicht gegen sie antreten: Katzenkinder. Wer denkt, das sei Unsinn, der hat die Überraschte Silky noch nicht gesehen.


Wie könnte Albert Schweitzer, Friedensnobelpreis von 1952, ansonsten aber ein guter Mann, etwas gegen den Online-Marktplatz Amazon haben? Zumal Schweitzer ca. 30 Jahre vor Gründung des Unternehmens verstorben ist? Es gibt für alles eine logische Erklärung, und so auch hierfür. Es gibt eine Stiftung, die im Geiste ihres Stifters für das friedvolle Nebeneinander aller Kreaturen […]