Posts Tagged ‘music’

Last.fm zum Beispiel lässt Radiostationen zu, ohne dass man dafür Peanuts berappen muss. Jedoch ist das Erstellen von Playlists kostenpflichtig. An dieser Stelle tritt Werbeanzeigen


Oder sagt man heutzutage Song zu einem Lied? Aber unser Sprachgebrauch interessiert mich nur peripher, ich interessiere mich vor allem für ein Stück guten Liedgutes.


Ich scheue nicht davor zurück, den Song „I’m a creep“ von Radiohead als einen der besten der Rockgeschichte zu bezeichnen. Na gut, vielleicht braucht man gar nicht so viel Mut für diese Behauptung, so kühn und wagemutig ist sie nicht, da man nicht davon ausgehen kann, dass mehr als 2 Personen dieses Erdballs widersprechen könnten. […]


Der Stylespion-Blogger und anerkannter Musikfreund K.M. bereut seine voreiligen Schlüsse über die Musik von The XX und schmeißt eine Wiedergutmachungs-Sause. Schätzungsweise 1.000 Videos (plus-minus 990) dieser jungen Band hat er zusammengetragen. Für mich klingt The XX ein wenig wie The Cure nur nicht ganz so gut, von deren Erscheinungsbild ganz abgesehen.