Posts Tagged ‘vögel’

Ameisengotik

13Nov13

„ADu ahast adoch ane Ameise!“ „Es heißt ‚du hast doch ne Meise‘!“ korrogierte das bildbübische Lausemädchen, und zeigte dem Jungen einen Vogel. Es war derselbe, den sie am Samstag auf der Rudolstädter Kirmes abgeschossen hatte. Werbeanzeigen


Und das Ding flog doch.


Es mag Zufall sein oder göttliche Fügung – jedenfalls kamen ein paar schräge Vögel für eine lautlose Jamsession auf eine Stromleitung nieder.


Wenn die Bosse nach unten schauen, sehen sie nur Scheiße. Wenn die Untergebenen nach oben schauen, sehen sie nur Arschlöcher.